Häufige Fragen 

 

Was ist Hypnose?

 

Das Wort Hypnose kommt aus dem altgriechischen (ὕπνος hypnos)und bedeutet Schlaf.

Bei der Hypnose handelt es sich nicht wirklich um Schlaf, sondern um einen entspannten, angstfreien und gelösten Wachzustand, in dem es von außen nur so aussieht, als ob der sich in hypnotischer Trance Befindende schläft.

 

Die hypnotische Trance entspricht dem Zustand kurz vor dem Einschlafen. Im Yoga nennt man diesen Zustand Yoga Nidra = Schlaf des Yogi.

Der Körper schläft, doch der Geist ist wach und klar.

Dies ist ein natürlicher Zustand von Entspannung und gleichzeitig erhöhter Wahrnehmung. Er ist mit mehr Kreativität und Fantasie, sowie einem verbesserten Vorstellungsvermögen verbunden.

So ist es möglich, Zugang zu Erlebnissen und Erinnerungen, die im Unbewussten gespeichert sind, zu bekommen.

 

Hypnose oder Trancezustände sind ganz alltäglich. Jeder Mensch erlebt sie mehrfach am Tag ohne sich dessen bewusst zu sein. Zum Beispiel bei einer konzentrierten Arbeit, beim Schauen eines Filmes, morgens beim Erwachen, kurz vor dem Einschlafen oder einfach beim Tagträumen.

In diesen Zuständen sendet das Gehirn Alpha-Wellen aus. Die medizinische und psychotherapeutische Anwendung nutzt diese Fähigkeit zur „Alltagstrance“ und fördert diese sogar, sodass sie zur Lösung körperlicher und seelischer Probleme eingesetzt werden kann.

 

 

Wie wirkt Hypnose?

 

Hypnose bzw. die hypnotische Trance beruhigt und harmonisiert die inneren Prozesse.

Sämtliche organische Vorgänge beim Menschen, zum Beispiel Herztätigkeit, Blutdruck, Magen- und Darmtätigkeit, Drüsenfunktion, Muskel- und Nerventätigkeit sowie Empfindungen und das Gefühlsleben können mit der Hypnose beeinflusst und reguliert werden.

 

Selbst auf Schmerzzustände wirkt sich Hypnose positiv aus, und das ganz ohne Nebenwirkungen, die ja bei vielen Medikamenten auftreten können.

Auf geistig emotionaler Ebene eröffnen sich die Heilungsmöglichkeiten durch den direkten Zugang zum Unterbewusstsein.

Hier sind die vergessenen und verdrängten Erfahrungen, Erlebnisse, Gefühle und Konflikte abgespeichert, denen die heutigen Symptome zugrunde liegen.

Das Unterbewusstsein hat die Fähigkeit, Heilungspotential für die Ursachen von selbst schon lange bestehenden Erkrankungen zu mobilisieren. Diese Ressource ist unserm Alltagsbewusstsein nicht zugänglich.

 

 

Verliere ich während der Hypnose die Kontrolle über mich?  Bin ich der Hypnotherapeutin ausgeliefert?

 

Nein!

Leider wird durch Showhypnosen in den Medien kein korrektes Bild der Hypnose vermittelt. Diese falschen Vorstellungen können viele Ängste mobilisieren.

Sie sind in der Hypnose nicht bewusstlos sondern lediglich tief entspannt. Sie haben die volle Kontrolle über das, was geschieht und können zu jeder Zeit bewusst aussteigen.

Für die Behandlung bedeutet das, genau wie für jede andere Behandlungsform auch, dass ihre Mitarbeit eine unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg der Therapie ist.

 

 

 

 

Haben Sie weitere Fragen zur Hypnose oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Nutzen Sie dazu einfach mein Kontaktformular oder rufen Sie mich unter 02644- 5699277 an.

 

 

Hier finden Sie mich

 

Praxis Michaela Buhr
St. Floriansweg 8
53545 Linz
    

 

Kontakt

 

Rufen Sie mich an unter:

+49 2644 5699277+49 2644 5699277

 

E-Mail:

kontakt@praxis-buhr.de

 

Kontaktformular

 

 

NGH International Certified Hypnotherapist
Druckversion Druckversion | Sitemap
2019 © Praxis Michaela Buhr Impressum